Aktuelles

Meldungen

Haas & Co. ausgezeichnet als „Finalist“ beim „Großen Preis des Mittelstandes“

Zu einem der Höhepunkte im Wirtschaftsleben zählt für viele mittelständische Unternehmen der „Große Preis des Mittelstandes“, der jedes Jahr von der Oscar-Patzelt-Stiftung verliehen wird. In diesem Jahr war die Haas & Co. Magnettechnik GmbH unter den ausgezeichnet Finalisten. Geschäftsführer Christopher Haas nahm den Preis bei der Verleihung in Würzburg persönlich entgegen.

 „Ich bin sehr stolz auf meine Mitarbeiter und unser Unternehmen. Wir entwickeln uns kontinuierlich in allen Bereichen weiter und sehen die Auszeichnung ,Finalist‘ als Belohnung für unseren Einsatz“, äußerte sich Christopher Haas.

Der „Große Preis des Mittelstandes“ zeichnet Unternehmen aus, die hervorragende Leistungen erzielt haben in den Bereichen: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region, Service und Kundennähe sowie Marketing. Nominiert werden die Unternehmen von Kommunen, Verbänden, Institutionen und Firmen. Die Auswahl der Preisträger und Finalisten wird von zwölf Regionaljurys und einer Abschlussjury getroffen. Insgesamt gibt es zwölf Wettbewerbsregionen. Pro Region können jeweils drei Unternehmen als Preisträger und fünf weitere als Finalist ausgezeichnet werden. Haas & Co. wurden bereits zum zweiten Mal seit 2016 nominiert durch Franke Unternehmensberatung, RKW Hessen GmbH und Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Teamfoto Haas & Co. bei der Aktionswoche Wiesbaden Engagiert an der Wilhelm-Leuschner-Schule
Ausgezeichnet beim Mittelstandspreis (von links): Kai Rosenberg (Dörflinger Elektrotechnik GmbH), Christopher Haas (Haas & Co. Magnettechnik GmbH) und Matthias Hauß (Werner Schmidt GmbH). Foto: Boris Löffert

Zurück