Beschreibung

MAGNETOflex Magnetfolie

MAGNETOflex ist das Spitzenprodukt unter den Magnetfolien. Die Dauermagnetfolien werden aus einem flexiblen Kunststoff und einem Barium- und/oder Strontiumferrit unter Verwendung thermoplastischer Bindemittel extrudiert bzw. kalandriert. Sie haften auf allen eisenhaltigen Untergründen sowie den FERRO Produkten aus unserem Portfolio.

MAGNETOflex Magnetfolien haben auf der magnetischen Seite eine Schutzlackierung zur Schonung des Untergrunds und sind weitestgehend beständig gegen Lösungsmittel, Säuren und Laugen. Die Folien können bedenkenlos für die Herstellung von Kinderspielzeug und Spielartikeln jeglicher Art sowie für didaktisches Lehrmaterial eingesetzt werden. Um gesundheitliche Risiken weitestgehend auszuschließen, lassen wir MAGNETOflex Magnetfolien in bestimmten Abständen vom Institut Fresenius auf Hautirritationen hin untersuchen.

Beispiele für Einsatzgebiete:

  • Automagnetschilder (IR07 und IW08 sind geeignet bis 200 km/h bei produktgerechter Handhabung)
  • Lagerbeschriftung
  • Häufig wechselnde Warn- und Hinweisschilder
  • Werbeschilder
  • Planungs- und Organisationsinstrumente (auch Zahlen, Buchstaben, Symbole, Fotos)
  • Leitsysteme
  • Demonstrationsmittel
  • Displaybau, Dekorationsmittel
  • Spiele (entspricht EN 71 Teil 3)
  • Industrielle Befestigungs-, Dichtungs-, Verschluss- und Arretierungstechnik

Ausführungen und Eigenschaften:

MAGNETOflex Magnetfolien sind in semi-anisotroper und anisotroper Ausführung erhältlich. Beide Ausführungen sind flexibel und absolut knickfest. Die anisotrope Ausführung ist eine vorzugsgerichtete Magnetfolie mit besonders starker Haftkraft.

Folgende Ausführungen sind lieferbar:

  • Roh
  • PVC weiß verschweißt
  • Bedruckt
  • Selbstklebend ausgerüstet (mit Standard- und Spezialkleber)
  • In WhiteBoard-Ausführung
  • Als Zuschnitt
  • Gestanzt
  • Geplottet

Die Standardfarben sind: schwarz, gelb, hellrot, pastellorange, hellblau, hellgrün und hellgrau.

MAGNETOflex kann von ca. -5°C (anisotrope Magnetfolie von ca. -20°C) bis +55°C eingesetzt werden und dabei kurzfristig auch höheren Temperaturen ausgesetzt werden. Hierbei sollte aber auf jeden Fall vorher eine Prüfung der Anwendungsmöglichkeit erfolgen.

MAGNETOflex Magnetfolien sind grundsätzlich bedruckbar im Sieb- und Digitaldruck sowie weiteren Druckverfahren. Gerne erhalten Sie ein Muster für einen Drucktest.