Aktuelles

Meldungen

Frachtkostenzuschlag April

Frachtkostenzuschlag im April 2021

Corona hat auch in 2021 weitreichende Folgen – unter anderem weltweit massiv steigende Frachtraten. Auch für uns eine echte Herausforderung. Daher erheben wir monatlich die Entwicklung der Frachtraten und passen unsere Angebote entsprechend an. 

Die seit November 2020 steigenden Frachtraten konnten wir bislang noch kompensieren, im März 2021 mussten jedoch auch wir auf die angespannte Transportsituation reagieren. Als Basis unserer Zuschläge dient der SCSFI Index der chinesischen Schifffahrtsbehörde.

 

Preisentwicklung der Frachtraten
https://en.sse.net.cn/indices/scsfinew.jsp (abgerufen am 15.März 2021)

 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen monatlichen Newsletter an, in dem wir Sie stets auf dem Laufenden darüber halten, wie sich die Preise entwickeln.

Ihr Vorteil durch unsere Vorgehensweise: Anstatt einer pauschalen Preiserhöhung, informieren wir sie transparent über die Containerpreisentwicklung und erheben den Frachtkostenzuschlag der Situation entsprechend. Der Stichtag unserer Betrachtungen ist jeweils der 15. eines Monats. Den Zuschlag für den Folgemonat teilen wir Ihnen zeitnah im Anschluss in unserem Newletter mit. 

Die folgend genannten Zuschläge beziehen sich auf alle Bestellungen, die vom 01.04.2021 bis zum 30.04.2021 bei uns eingehen.

  • Handelswaren: 4,75 %
  • Produktionswaren: 3,30 %

Die unterschiedlichen Prozentsätze ergeben sich dadurch, dass bei Produktionswaren mehr Wertschöpfung in unserem Haus entsteht. Durch die Optimierung der Produktionsprozesse sind wir in der Lage, die gestiegenen Frachtkosten zu einem höheren Anteil zu kompensieren. 

Viele Grüße,

Ihr Team von Haas & Co. Magnettechnik

 

Zurück