Aktuelles

Meldungen

Haas & Co. in das CSR-Forum der Bundesregierung berufen

Mit Wirkung zum Jahr 2018 wurde Haas & Co. Magnettechnik in das CSR-Forum der Bundesregierung berufen. Der geschäftsführende Gesellschafter Christopher Haas wird in dem Gremium mitarbeiten, das die Bundesregierung bei der Konzeption und Umsetzung ihrer nationalen CSR-Strategie berät und Empfehlungen zu deren Weiterentwicklung erarbeitet. Der Vorsitz des csr-forums liegt beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales und wird auf Staatssekretärsebene wahrgenommen.

„Es ist eine Auszeichnung, in diesen ausgewählten Kreis namhafter Unternehmen und Organisationen berufen worden zu sein. Wir freuen uns über diese Anerkennung unserer Aktivitäten im CSR-Bereich“, sagt Christopher Haas. „Zugleich werden wir die Plattform nutzen, um die Perspektive kleiner, inhabergeführter Unternehmen wie wir eines sind, in die Arbeit des Gremiums einzubringen.“

Haas & Co. Magnettechnik ist erstmals im Jahr 2011 als Teil einer internationalen Lieferkette mit dem Thema CSR in Berührung gekommen, als ein großer Kunde eine Zertifizierung der CSR-Aktivitäten seiner Lieferanten zum Teil der Bewertung gemacht hat. Das Wiesbadener Unternehmen hat sich daraufhin dem Thema CSR aktiv zugewandt und eine Reihe von Maßnahmen ergriffen. Dazu gehören unter anderem die Mitgliedschaft bei UPJ e.V., einem Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland, sowie die Mitarbeit bei CSR Regio.Net und Ökoprofit in Wiesbaden, beides regionale Ableger von Netzwerken, die sich mit verschiedenen Aspekten verantwortlicher Unternehmensführung beschäftigen. Innerhalb der Branche befürwortet Christopher Haas zudem die in Gründung befindliche Initiative „Fair Magnet“, die den deutschen CSR-Gedanken auch nach China tragen möchte. Darüber hinaus ist Christopher Haas Mitglied im Ausschuss „Gesellschaftliche Verantwortung“ der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden.

Das Thema Lieferketten spielt in der Arbeit des CSR-Forums eine wichtige Rolle, denn die Verantwortung der Unternehmen im Hinblick auf ihre Wertschöpfungs- und Lieferketten zu fördern, ist ein Ziel im Rahmen der CSR-Strategie der Bundesregierung. Hier wird sich Christopher Haas besonders in die Arbeit des Gremiums einbringen. Der Wiesbadener Unternehmer hat dazu bereits auf der UPJ-Jahrestagung und verschiedenen CSR-Praxistagen referiert.

Christopher Haas referiert beim CSR Regio.Net Praxistag
Geschäftsführer Christopher Haas hielt kürzlich beim CSR Regio.Net Praxistag einen Vortrag zum Thema „Lieferketten nachhaltig gestalten“. Foto: Kristina Schäfer

Zurück